Sie sind hier: Herzlich willkommen! » Aktuelles

Gemeindefest: 50 Jahre Christuskirche

Vor 50 Jahren: Präses Thimme (links) überreicht den Schlüssel an Superintendent Begemann (Mitte) und Pfarrer Röhling (rechts).

„Komm, bau ein Haus“ – unter diesem Motto stand das Gemeindefest zum 50-jährigen Geburtstag der Christuskirche Tonnenheide am Sonntag, dem 30. Juni. Der Auftakt erfolgte bereits am Samstag, dem 29. Juni, es wurde im Zelt auf dem Kirchenparkplatz fröhlich gefeiert. Am Sonntag war dann die ganze Gemeinde zum Gottesdienst für Jung und Alt in die Christuskirche eingeladen. Er wurde mitgestaltet von vielen Gemeindegliedern aller Altersgruppen und vom Posaunenchor unter der Leitung von Thomas Quellmalz. Die Predigt hielt Pfarrerin Strunk-Rohrbeck: "Wir feiern nicht, dass die Steine der Kirche 50 Jahre alt geworden sind, sondern dass Menschen diese Gemeinde seit damals mit Leben gefüllt haben."

Ein Bläserständchen empfing die Gemeinde anschließend draußen und gab Gelegenheit, sich in Ruhe dem vielfältigen Angebot rund um die Kirche zu nähern. Viele Vereine und Institutionen der Dorfgemeinschaft sorgten für ein abwechslungsreiches Programm: Eine Bauaktion für Kinder nahm das Thema des Tages auf, eine Hüpfburg sowie ein Spielmobil sorgten für den nötigen Bewegungsausgleich. Ganz Mutige wagten sich nachmittags beim Kistenklettern unter Anleitung des CVJM in luftige Höhen. Fotowände und Diashows erinnerten an den Kirchbau und an besondere Ereignisse im Gemeindeleben von Tonnenheide. Bei einem kurzweiligen Quiz konnte jeder die eigenen Kenntnisse über die Christuskirche testen und vertiefen. Der Heimatverein präsentierte Bilder aus der Dorfgeschichte, und der Stand der DIAKONIE informierte über wichtige Beratungsangebote.

Ein Höhepunkt war dann das Spiel der Plattdeutschen Puppenbühne Varl, die das Stück „Stadtmus und Landmus“ aufführte. Eingeleitet wurde diese Darbietung durch einen Auftritt der Kindergartenkinder der DRK-Tageseinrichtung „Flohkiste“ in Tonnenheide. Nach dem Schlussapplaus ging es draußen weiter mit Tanzdarbietungen von Kindern des Tuspo Rahden und einem gemeinsamen Singen, unterstützt vom Männergesangverein. Natürlich wurden auch noch die Lösungen zum Kirchenquiz verraten und die Sieger gekürt. Schließlich klang das Fest, das von reichlich Sonnenschein "gesegnet" war, dann mit dem Segen aus.

Mit dem Reinerlös des Gemeindefestes möchten sich die Gemeindeglieder den Wunsch nach neuen Stühlen für den Gemeindesaal erfüllen. Auch nach dem Gemeindefest sind Spenden dafür herzlich willkommen, damit die Pläne bald in die Tat umgesetzt werden können.

25.08.2019: 10:00 Plattdeuscher Gottesdienst

am Museumshof

08.09.2019: 14:00 Tag des offenen Denkmals

in der St. Johannis-Kirche

14.09.2019: Café für Bo (Trödelmarkt)

15.09.2019: Café für Bo (Trödelmarkt)

15.09.2019: 10:00 Plattdeutscher Gottesdienst

am Großen Stein, Tonnenheide

18.09.2019: 11:15 Frauenausflug zum Bibeldorf Rietberg

Start ab Haltestelle Gartenstraße