Sie sind hier: Herzlich willkommen! » Aktuelles

Varler Kapelle in neuem Licht

Text: NW vom 27. Juni 2020

Oftmals schon wurde von Bürgern bemängelt, dass rund um die Friedhofskapelle in Varl abends und in der dunklen Jahreszeit Stolperfallen bestehen und man sich in der Dunkelheit unsicher fühlt. Das nahm die Kameradschaft ehemaliger Soldaten in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein zum Anlass, für Abhilfe zu sorgen. Es wurden Fördermittel aus dem "Dorfscheck"-Programm des Landes NRW beantragt, um die Kapelle Varl und das Umfeld in ein besseres Licht zu setzen.

Als die Mittel bewilligt waren, wurde mit ehrenamtlicher Unterstützung von Mitgliedern des Heimatvereins die Kapelle mit zwei Strahlern im Eingangsbereich ausgestattet. Jeweils ein Bodenstrahler beleuchtet nun das Kriegerdenkmal und den historischen Glockenstuhl (siehe Foto). Dieses dorfbildprägende Ensemble ist nun täglich vom Einbruch der Dunkelheit bis 23 Uhr mit energiesparenden LED-Lampen erhellt.

Nach dem Abschluss der Arbeiten zeigten sich die Ausführenden der beiden Vereine sichtlich zufrieden damit, dass der zentrale Punkt des Dorfes auf diese Weise gleichzeitig dem Sicherheitsgefühl der Bürger Rechnung trägt und auch ein "echter Hingucker" geworden ist. "In diesem Licht erkennt man erst einmal, wie aufwendig das Kriegerdenkmal von der Straßenseite her gestaltet ist und welche räumliche Tiefe es hat", meinte Günter Meyer vom Heimatverein Varl-Varlheide.

14.08.2020: Spruch des Tages

Behüte mich wie einen Augapfel im Auge, beschirme mich unter dem Schatten deiner Flügel. (Psalm 17,8)

Terminkalender

25.08.2020: 19:30 Bibellesegruppe

Gemeindehaus Rahden

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.