Sie sind hier: Herzlich willkommen! » Gottesdienste

Gottesdienste

Unsere Gemeinde feiert an insgesamt sechs Predigtstellen regelmäßig Gottesdienste, außerdem finden auch in den Heimen und im Krankenhaus Rahden regelmäßig Gottesdienste statt, zu denen wir herzlich einladen. Einen Überblick über den aktuellen Gottesdienst-Plan finden Sie hier.

Aufgrund der aktuellen Situation im Hinblick auf die Corona-Pandemie müssen wir die Teilnehmerzahl für die Gottesdienste unserer Gemeinde leider wieder reduzieren. Damit kehren wir zu den Regelungen zurück, die wir bereits im Mai 2020 eingeführt hatten.

Die Zahl der Sitzplätze, die wir in unseren Kirchen und Kapellen zur Verfügung stellen können, ist auf folgende Zahlen beschränkt:

75 Plätze in der St. Johannis-Kirche Rahden

35 Plätze in der Auferstehungskirche Wehe

50 Plätze in der Christuskirche Tonnenheide

35 Plätze im Paul-Gerhardt-Haus Alt-Espelkamp

30 Plätze in der Kapelle Sielhorst

40 Plätze in der Kapelle Varl.

Sicherheitsabstände von min. 1,5 Meter sind beim Betreten und Verlassen, aber auch während des Gottesdienstes jederzeit einzuhalten. Es besteht eine Pflicht zum Tragen des Mund-Nasen-Schutzes.

Alle am Gottesdienst Teilnehmenden sind verpflichtet, ihre Daten zu hinterlassen. Dazu werden am Eingang Karten und Stifte verteilt. Beides bleibt nach dem Ausfüllen am Platz liegen. Alle Sitzplätze sind durchnummeriert. Diese Zahlen müssen ebenfalls auf den Karten vermerkt werden, damit im Bedarfsfall geklärt werden kann, wer wo genau gesessen hat. Die Daten werden in unserem Büro vier Wochen lang für Unbefugte unzugänglich verwahrt und danach vernichtet.

Desinfektionsspender stehen an allen Eingängen bereit, und die Räume werden regelmäßig gründlich gelüftet.

Leider hat Corona auch Konsequenzen für den Gemeindegesang: In geschlossenen Räumen müssen wir auf Gesang verzichten, ebenso auf Musik von Blasinstrumenten wie z.B. vom Posaunenchor. Bei Open-Air-Gottesdiensten ist hier manches mehr möglich; deshalb versuchen wir auch solche Angebote unter freiem Himmel zu machen (z.B. zu Weihnachten).

Taufen sind möglich, wobei Maßnahmen beachtet werden müssen, die eine direkte Berührung des Kindes bzw. der Familie vermeiden: Das Wasser wird mit einer „Taufmuschel“ geschöpft, der Segen erfolgt ohne direkte Handauflegung.

Auf die Feier des Abendmahls muss aus Gründen der Hygiene leider bis auf weiteres ganz verzichtet werden.

27.11.2020: Spruch des Tages

Meine Seele hängt an dir; deine rechte Hand hält mich. (Psalm 63,9)

Terminkalender

01.12.2020: 18:00 Mit Licht und Lied durch den Advent

Kirchplatz St. Johannis

02.12.2020: 18:00 Mit Licht und Lied durch den Advent

Christuskirche Tonnenheide

03.12.2020: 18:00 Mit Licht und Lied durch den Advent

Kirchplatz St. Johannis

04.12.2020: 18:00 Mit Licht und Lied durch den Advent

Kirchplatz St. Johannis

07.12.2020: 18:00 Mit Licht und Lied durch den Advent

Kapelle Varl

08.12.2020: 18:00 Mit Licht und Lied durch den Advent

Kirchplatz St. Johannis

08.12.2020: 19:30 Bibellesegruppe

zur Zeit online

09.12.2020: 18:00 Mit Licht und Lied durch den Advent

Auferstehungskirche Wehe

10.12.2020: 18:00 Mit Licht und Lied durch den Advent

Kirchplatz St. Johannis

11.12.2020: 18:00 Mit Licht und Lied durch den Advent

Kirchplatz St. Johannis

14.12.2020: 18:00 Mit Licht und Lied durch den Advent

Kapelle Sielhorst

15.12.2020: 18:00 Mit Licht und Lied durch den Advent

Kirchplatz St. Johannis

16.12.2020: 18:00 Mit Licht und Lied durch den Advent

Christuskirche Tonnenheide

17.12.2020: 18:00 Mit Licht und Lied durch den Advent

Kirchplatz St. Johannis

18.12.2020: 18:00 Mit Licht und Lied durch den Advent

Kirchplatz St. Johannis

21.12.2020: 18:00 Mit Licht und Lied durch den Advent

Paul-Gerhardt-Haus

22.12.2020: 18:00 Mit Licht und Lied durch den Advent

Kirchplatz St. Johannis

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.